Verkehrsverein Weywertz

Willkommen beim

 

 

aktuelles

 
 

Naturschauspiel Narzissenblüte

Neuer Wanderweg in Weywertz

Zum Beginn der Narzissenblüte ist der neue Narzissenwanderweg, der im letzten Jahr vom V.V.-Weywertz geplant wurde, fertig ausgeschildert.
 

Burgfeuer 2014

Am Samstag den 08.03.2014 wurde, wie jedes Jahr, das Burgfeuer vom Junggesellenverein ausgerichtet.

Zu den Bildern

 

Blumenkübel

Die Blumenkübel, entlang der Bahnhofstrasse und Lindenstrasse sind zum Teil sehr verschmutzt und müssen gesäubert werden. Auch sollen sie im Frühjahr neu bepflanzt werden.
 
 

Weihnachtsmarkt 2013 in Wilrijk

Am Freitag den 13.12.2013 war der Verkehrsverein Weywertz zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes vom Gewerbeverein "Handel en Industrie" (HIW) eingeladen. Um ca. 15 Uhr machte sich eine Abordnung des Verkehrsvereins mit Bürgermeister Emil Dannemark und Tourismusschöffin Gaby Goffart-Küches auf den Weg nach Wilrijk, um pünktlich zur offiziellen Eröffnung des Weihnachtsmarktes dabei zu sein.
 
 

 Weihnachtsbaum für Wilrijk

Am Morgen des 10.12.2013 wurde die 18 Meter hohe Fichte, für den Weihnachtsmarkt des Antwerpener Stadtteils Wilrijk, abgeholt. Mit einer Delegation aus Wilrijk wurde die Fichte im Rurbusch, zwischen Weywertz und Küchelscheid, mit Hilfe eines Krans, verladen und für den Transport mit Gurten gesichert.
Am Freitagabend ist dann die Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Wilrijk, dort wird dann zum 29. Mal eine  Fichte aus der Gemeinde Bütgenbach in weihnachtlichem Glanz erstrahlen.
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Generalversammlung 20.03.2014

Am 20.03.2014 fand die Generalversammlung des Verkehrsvereins Weywertz, im Saal Thomas Lindenstrasse 26, statt.
 

 Weg des Gedenkens

Nach einer Versammlung mit Vertretern aus Monschau und Bütgenbach, wurde von Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter und Bütgenbachs Tourismusschöffin Gaby Goffart-Küches bekannt gegeben, dass das Projekt "Weg des Gedenkens" so weit fortgeschritten ist, dass es im Herbst 2014 fertig gestellt wird. Dieser 100 km Rundwanderweg führt durch die Gemeinden Monschau, Waimes, Bütgenbach, Büllingen und Hellenthal. Es sollen an markanten Stellen 43 Tafeln mit historischen Informationen aus den beiden Weltkriegen aufgestellt werden.
 
 
 

Diese Website entstand mit Hilfe von:

 
 

 

 

 

Template von: intwerb.de