Schutzhütte Viadukt Weywertz

200 Meter vom Viadukt entfernt steht an der Warche eine Schutzhütte für Wanderer. Die Wanderwege „Warchewanderweg, Narzissenwanderweg und der Weg des Gedenkens führen an dieser Hütte vorbei. Durch Vandalismus wurde die Schutzhütte beschädigt. Es waren Löcher im Bretterboden, Tisch und Stühle wurden zerstört.

Jetzt hat der Verkehrsverein am 18.06.2019 begonnen die Hütte zu reparieren. Es wurde der gesammte Holzboden entfernt. Dann wurde die Hütte angehoben und neue Fundamente betoniert, auf denen die Hütte aufgesetzt wurde.  Um die Hütte wird jetzt ein Graben ausgehoben, in dem eine Bordüre gesetzt wird.

Nachdem die Bordüre gesetzt war, wurde am 22,06,2019 der Boden von der Schutzhütte mit Schotter aufgefüllt und mit Pflastersteine ausgelegt.

Zu den Bildern